About Pyua | Awards

Pyua - Awards

 

Pyua - Ispo Award

Pyua AwardsPyua Awards

Pyua AwardsPyua Awards

ISPO Award Communication „Gold Winner 2014/15“


PYUA gewinnt den ISPO AWARD Communication „Gold Winner 2014“ in der Kategorie „Outstanding marketing and communication campaign in the sports industry“. PYUA entwickelt ecorrecte Outerwear, um den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. In dem eigenen Closed-Loop-Recycling-System kann jedes Produkt recycelt werden, was Energieverbrauch und CO2-Ausstoß drastisch reduziert. PYUA Produkte sind somit für die Umwelt kaum spürbar. Der ökologische Fußabdruck von PYUA ist so gering, dass er für die Umwelt nicht schädlich ist. Die Natur kann mit PYUA (weiter-)leben! Das Recyclingthema und Nachhaltigkeit sind elementarer Bestandteil der PYUA Kommunikation. PYUA informiert über Recycling, möchte zum Umdenken anregen und fordert auf, sich seiner eigenen Spuren in der Umwelt bewusst zu werden. Minimize your ecological footprint!


Headline: Tailored for nature.
Subline: The Freeride Collection to keep your ecological footprint as small as possible.
Copytext: PYUA bietet hochfunktionelle Wintersportbekleidung, die ausschließlich aus recycelten und zertifizierten Materialien gefertigt wird. So ist PYUA auch in der Lage, jedes Produkt zurückzunehmen und wieder zu recyceln, wodurch Energieverbrauch und CO2-Ausstoß drastisch reduziert werden. Dies ist weltweit einzigartig und wurde von der weltgrößten Wintersportmesse ISPO bereits zum dritten Mal mit dem Umweltpreis honoriert. Erfahre mehr auf www.pyua.de.
Claim: Get in the loop.

Pyua - Ispo Award

Pyua Award Ecodesign 2013 / 2014

Pyua Award Ecodesign 2013 / 2014

Pyua Award Ecodesign 2013 / 2014

Pyua Award Ecodesign 2013 / 2014

Bundespreis Ecodesign 2013/14

Ausgezeichnet! Outdoormarke PYUA erhält den Bundespreis Ecodesign.

Hamburg, 12.11.2013 – Das Bundesministerium (BMU) und das Umweltbundesamt (UBA) haben am Montagabend in Berlin zum zweiten Mal den Bundespreis Ecodesign vergeben. Das Kieler Label PYUA wurde mit dem Bundespreis in der Kategorie Produkt ausgezeichnet. Damit ehrt die Jury das unternehmerische Engagement, ökologisch korrekte Ski- und Snowboardbekleidung herzustellen.  

Timo Perschke, Geschäftsführer und Gründer von PYUA, ist begeistert: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. PYUA beweist, dass gutes Design und Umweltverträglichkeit sich nicht widersprechen. Wir sind davon überzeugt, dass Ecodesign fester Bestandteil der Zukunft sein wird und muss.“

Der Bundespreis Ecodesign bewertet den gesamten Lebenszyklus eines Produktes. PYUA konnte mit seinem Closed-Loop-Recycling-System überzeugen. Das Unternehmen produziert als weltweit einzige Marke im Sportsegment in einer Kreislaufwirtschaft. Die hochwertigen funktionalen Textilien werden aus bereits recycelten bzw. recycelfähigen Materialien gefertigt und können durch ein einzigartiges Rücknahmesystem vollständig wiederverwendet werden. Das umweltfreundliche Laminat CLIMALOOP erfüllt alle Ansprüche für Wintersportler, ist wasserdicht und atmungsaktiv.

Mit dem Bundespreis Ecodesign zeichnet die Bundesregierung ökologisches Design aus. Prämiert werden innovative Produkte, Dienstleistungen und Konzepte, die sowohl ästhetisch als auch ökologisch überzeugen.

Pyua - Ispo Award

PYUA Ispo Award Respire

PYUA Ispo Award Respire

PYUA Ispo Award Respire

PYUA gewinnt zum vierten Mal in Folge einen Award der ISPO

Kiel/München, Februar 2013 – Mit dem „ISPO Award“ zeichnet die jährlich in München stattfindende größte Sportartikelmesse der Welt die herausragendsten Produkte der Sportartikelindustrie aus.

Unabhängige Fachjurys bewerten nach exakt definierten Kriterien mehrere hundert Einreichungen. Die ehemals eigene Kategorie Eco Responsibility, in der PYUA bereits dreimal gewonnen hat, fließt 2013 erstmalig als Kriterium in die Bewertung aller Produkte ein. Die PYUA Jacke „Respire“ ist der Gewinner 2013 im Segment Ski, Kategorie 2-Lagen Insulated. Die Jacke überzeugt die Jury durch das ausgefallene Design in Verbindung mit der innovativen Laserdot Technologie sowie die ökologisch einwandfreie Produktion und Wiederverwertung im PYUA Closed-Loop-Recycling-System.

Pyua Award

Für die Jacke Respire hat PYUA eine innovative Lösung für ein altes Problem gefunden. Ursprünglich produzierte man eine wasserdichte und atmungsaktive Membran und laminierte sie auf den Oberstoff. Das hatte eine eingeschränkte Atmungsaktivität durch die „Verklebung“ der Materialien zur Folge. Nicht so bei der neuen Jacke von PYUA: „Bei der Respire haben wir mit Lasertechnik zunächst tausende kleinste Löcher in den Oberstoff gebrannt und ihn erst dann mit unserer neuen CLIMALOOP Laminat-Technologie mit der Membran verbunden. So bleibt die Wasserdichtigkeit der Membran erhalten und die Atmungsaktivität wird kaum eingeschränkt“, erläutert Perschke. Die Respire kann jetzt mit einer Wasserdichtigkeit von 15.000 mm und einer Atmungsaktivität von 20.000 gr/m²/24h aufwarten.

Modisch zeichnet die Respire ein futuristisches Design mit reduzierter Schnittführung aus. Der Fokus liegt auf den Materialbesonderheiten. Um die Funktionalität zu maximieren und eine klare Linie zu unterstützen, wurde die Zahl der Nähte reduziert. Auf Nähte an den Schultern wurde – wie bei allen PYUA Jacken – zugunsten des Tragekomforts für Rucksäcke und Taschen komplett verzichtet. Außen ist die Jacke zeitlos schwarz, innen in einem warmen Orangeton gehalten. In den Innenstoff sind Falten eingenäht, um die Bewegungsfreiheit zu verbessern.

Die Jacke besteht bereits größtenteils aus recycelten Materialien und kann zu 100 Prozent im PYUA Closed-Loop-Recycling-System recycelt werden. Die Respire ist mit der Weltneuheit CLIMALOOP™ ausgestattet CLIMALOOP™ ist eine eigens für PYUA entwickelte Laminat-Technologie, welche die Respire nicht nur wasserdicht (15.000 mm) und atmungsaktiv (20.000 gr/m²/24h) macht, sondern im gesamten Entstehungsprozess ökologisch kontrolliert und zertifiziert und am Ende wieder recycelbar ist. CLIMALOOP™ ist bluesign®-zertifiziert, erfüllt den Ökotex-Standard und die REACH-Gesetzgebung der EU. Darüber hinaus hat PYUA ein renommiertes, unabhängiges deutsches Institut mit der Analyse zur Bestimmung von poly- und perfluorierten Säuren (u. a. PFOS, PFOA) beauftragt. Getestet wurde nach derselben Testroutine wie in den von Greenpeace 2012 durchgeführten Tests, welche die gesamte Textil- und Outdoorbranche erschütterten. Das jetzt vorliegende Testergebnis bestätigt, dass alle Stoffe unterhalb der Bestimmungsgrenze liegen.

Pyua - Ispo Award

Eco Responsibility Award PYUA Whizz

Eco Responsibility Award PYUA Whizz

Eco Responsibility Award PYUA Whizz

Eco Responsibility Award PYUA Whizz

PYUA gewinnt zum 3. Mal in Folge den Eco Responsibility Award by ISPO

24.01.2012 – München. PYUA hat das Triple geschafft! Die Messe München hat heute die Gewinner des diesjährigen Eco Responsibility Award by ISPO bekannt gegeben. Und die deutsche Outerwear Brand PYUA zählt zum dritten Mal in Folge zu den Siegern. Die erst 2008 gegründete Marke erhält den Umweltpreis der ISPO für ihr unermüdliches Engagement bei der Entwicklung von nachhaltigen, ökologisch verantwortlichen Produkten, die mit höchster technischer Ausrüstung und Funktion anspruchsvolle Wintersportler überzeugen. Eine internationale Jury aus Journalisten, Händlern, Athleten und Designern aus neun Ländern hat sich 262 Bewerbungen angesehen und PYUA als einen der Gewinner prämiert. Mark Held (General Secretary European Outdoor Group) erklärt: „PYUA wurde bereits die letzten beiden Jahre mit dem Award ausgezeichnet. Aber dieses Jahr war die Jury von der Weiterentwicklung des ganzheitlichen Denkansatzes von PYUA bei der ökologischen Entwicklung sehr beeindruckt. Darüber hinaus hat uns ihre Verwendung einer Fluorcarbon-freien, wasserabweisenden Beschichtung überzeugt.“

PYUA-Gründer Timo Perschke ist hoch erfreut über den Award: „Dieser Preis ist eine schöne Belohnung für unser stetes Streben nach neuen, innovativen Lösungen für die Produktion einer nachhaltigen Outerwear sowie allen Prozessen, die damit in Verbindung stehen. Dass wir den Preis zum dritten Mal in Folge gewonnen haben, zeigt uns, dass wir den richtigen Weg gehen.“

Prämiert wurde das „Backyard 3L Men Jacket“. Je nach Temperatur kann die Jacke alleine als leichter Wetterschutz oder bei Kälte mit der Isolationsjacke „Fluffy“ aus extra warmem PrimaLoft® ECO kombiniert getragen werden. Dank der hochwertigen Sympatex® PERFORMANCE Membrane ist das „Backyard 3L Men Jacket“ höchst atmungsaktiv (35.000 gr/m²/24h), wind- und wasserdicht (35.000 mm) sowie klimaregulierend. Mit
PrimaLoft® und Sympatex® als Partner kann PYUA Bekleidung auf höchstem Funktionslevel anbieten und seinen Werten Made in Europe, 100% recycelbar und Ecorrect Outerwear treu bleiben. Funktionelles Highlight des „Backyard 3L Men Jacket“ ist der extrem hohe Kragen, der das Gesicht vor Wind und Wetter schützt. Dank der kleinen Lüftungsschlitze im Mundbereich ist das Atmen durch die Jacke problemlos möglich. Wasserdichte Reißverschlüsse und komplett geklebte Nähte bieten zusätzlichen Schutz für Nässe. Und auch sonst lässt die Jacke keine Wünsche offen: eine hochwertige Verarbeitung mit raffinierten Details, wie dem Schriftzug 
„Steuerbord“ und „Backbord“ auf der Innenseite der Armbündchen machen diese erstklassige Skijacke auch optisch zum absoluten Hingucker.

Besonderes Augenmerk legt PYUA auf die Optimierung des Recycling. Um den Rücklauf der Rohstoffe ins Recycling System zu gewährleisten stellte PYUA den Rücknahmeprozess auf völlig neue Beine und kooperiert als erstes Sportunternehmen weltweit mit Firmen, die professionell Altkleider sammeln. Damit ist die Rücknahme von gebrauchter Funktionsbekleidung nicht mehr – wie bisher – an das Engagement der Händler gebunden, sondern orientiert sich dank der Möglichkeit, die PYUA Produkte in den bekannten Altkleider-Container zu entsorgen, erstmals an den Gewohnheiten der Konsumenten.

Pyua - Ispo Award

Eco Responsibility Award PYUA Backyard

Eco Responsibility Award PYUA Backyard

Eco Responsibility Award PYUA Backyard

Eco Responsibility Award PYUA Backyard


PYUA gewinnt zum zweiten Mal den Eco Responsibility Award by ISPO

28.01.2011 – München. Am Freitag hat die Messe München den Gewinner des diesjährigen Eco Responsibility Award by ISPO bekannt gegeben: die deutsche Freeride Brand PYUA.


Damit bekommt die erst 2008 gegründete Brand bereits zum zweiten Mal den Umweltpreis der ISPO für ihr unermüdliches Engagement bei der Entwicklung von nachhaltigen, ökologisch verantwortlichen Produkten. Überzeugt wurde die Jury, die sich aus Experten aus den Bereichen Umweltschutz, Industrie, Sport und Medien zusammensetzt, vor allem durch das schlüssige Gesamtkonzept und die konsequente Weiterentwicklung und Optimierung nachhaltiger Wertschöpfungsprozesse. „Whizz”, ein Freeride Outfit aus Jacke und Hose für Männer und „Floated”, das entsprechende Freeride Outfit für Frauen, haben diesmal das Rennen gemacht haben. Ihre Features: 100% wasserdicht, 100% atmungsaktiv und 100% recycelbar. Verwendet wurden fast ausschließlich sortenreine, recycelte Materialen, allesamt bluesign® zertifiziert und damit auch in der Vorstufe bereits umweltschonend hergestellt. Auch die Membran von Sympatex® ist PTFE-frei und recycelbar. Ein spezielles Mesh-Lining macht die 3-Lagen-Jacke außerdem besonders robust und langlebig – auch das ein Beitrag zum schonenden Umgang mit unseren Ressourcen. Besonderes Augenmerk hat PYUA diesmal auf die Optimierung des Recycling gelegt. Um den Rücklauf der Rohstoffe ins Recycling System zu gewährleisten stellte PYUA den Rücknahmeprozess auf völlig neue Beine und kooperiert als erstes Sportunternehmen weltweit mit Firmen, die professionell Altkleider sammeln. Damit ist die Rücknahme von gebrauchter Funktionsbekleidung nicht mehr – wie bisher – an das Engagement der Händler gebunden, sondern orientiert sich erstmals an den Gewohnheiten der Konsumenten.

„Wir freuen uns sehr über das bisher erreichte, aber wir wissen auch, dass die Optimierung nachhaltiger Produktion eine fortwährende Aufgabe ist. Wir sind sehr stolz darauf, dass die Jury des Eco Responsibility Awards genau das mit der erneuten Auszeichnung honoriert hat”, erklärt Gründer Timo Perschke.

 

Pyua - Ispo Award

Pyua Awards Ecoresponibility Climate

Pyua Awards Ecoresponibility Climate

Pyua Awards Ecoresponibility Climate

Pyua Awards Ecoresponibility Climate

PYUA gewinnt den Eco Responsibility Award der ISPO

 

Unser Motto „Ecorrect Freeride“ zeichnet sich erneut aus. Mit dem Gewinn des Eco Responsibility Awards der ISPO für unsere Climate Series zeigt PYUA erneut, dass es sich lohnt neue Wege zu beschreiten, anstatt immer nur auf den ausgetretenen Pfaden den Anderen hinterherzulaufen. Mit dem Award zeichnet die ISPO (Messe München) Unternehmen aus, die sich auf vorbildliche Weise für den Umweltschutz und die Nachhaltigkeit ihrer Produkte engagierten und im Bereich Eco Responsibility „bereits als Vorreiter tätig sind und als Leitbild und Wegweiser für die gesamte Branche dienen.“ Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei allen Partnern, die uns geholfen haben ein Stück „smarter” zu werden und dem „Ecorrect Freeride“ Gedanken näher zu kommen.

Eine 13-köpfige Jury mit hochkarätigen Vertretern aus Wissenschaft, Consulting und Presse bewertete die Produkte anhand der wissenschaftlich fundierten ESPA-Kriterien, die das Produkt vom Rohstoff über die Logistik bis zum Recycling durchleuchten.

PYUA erhielt den Preis für die PYUA Climate 2L Padded Men Jacket und Pant, beides hochfunktionelle Produkte, die darüber hinaus für ihre einzigartige Kombination der nachhaltigen Materialien geehrt wurde. Die Sympatex Membran sowie die verwendeten Oberstoffe sind bluesign® zertifiziert, Nachhaltigkeit fängt hier nicht beim Produkt an, sondern ist elementarer Bestandteil der gesamten Wertschöpfungskette. Das Innenmaterial der Climate Serie kommt aus dem geschlossenen Recycle-Kreislaufsystem, bekannt als Eco Circle™. Eco Circle™ reduziert den Energieverbrauch und CO2-Ausstoß auf circa ein Fünftel im Vergleich zur Herstellung von Polyester-Rohmaterialien aus Erdöl. Als Isolationsmaterial wird PrimaLoft® Eco verwendet, ein reines Polyester Material, das zu 70% aus recyceltem und 30% PrimaLoft® Primärfasern besteht und eine weiche, atmungsaktive und thermisch hocheffiziente Isolierschicht schafft.

Doch hiermit ist das Nachhaltigkeits-Engagement noch lange nicht zu Ende: gelobt wurde auch nachhaltige Firmenkultur und das Vertriebskonzept des mobilen Showrooms, der pro Saison geschätzte 30 Tonnen CO2 einspart.

Jurybegründung: “Die noch junge Freeride Marke Pyua setzt ihr umfassendes Nachhaltigkeitskonzept konsequent und zielstrebig um. Der Endverbraucher erhält ein modisches Produkt mit gelungener Optik, das durch den Einsatz der PTFE-freien Sympatex Membran höchste Funktionalität bei bester Verträglichkeit und kompletter Recyclingfähigkeit garantiert.”